18.Juni Lars Hofmann gewinnt Seglerpokal 2007

CBp0703

Zum dritten mal in der Geschichte der FMSG holt sich Lars den Wanderpokal nach Hause. Dahinter „Ewiger Zweiter“ Christian Blum (siehe die letzten drei Wettbewerbe…) auf Big Excel und dritter der Hagen (Elipse) – Herzlichen Glückwunsch!
Auf dem undankbaren 4.Platz Titelverteidiger Herrmann Scheffold, mit der wohl spektakulärsten „Landung“ in der Wettbewerbsgeschichte, oder wurde schon jemals urkundlich erwähnt, dass beim Streckensammeln die Peilstange eines Streckenpostens umgemäht wurde?! Es wurde eben sehr ehrgeizig um jede Strecke gekämpft…
Nach einem zögerlichen Anfang, die letzten Regentropfen hatten sich gerade erst verzogen, ging es mit dem ersten Streckenfliegen gleich zur Sache: 15 Piloten versuchten mit der zu Verfügung stehenden Hochstarthöhe möglichst oft zwischen den beiden Posten hin und her zu gleiten, die Landung galt es im markierten Feld zu platzieren. Pechvogel hierbei: Helmut´s Flamingo fiel trotz seines imensens Trainingvorsprungs der vergangen Woche, unglücklich aus der Landekurve ins Maisfels: Rumpf ab, Wettbewerb zu Ende.
Zweite Disziplin: Thermikfliegen möglichst genau 6 Minuten mit Ziellandung. Nach der Grill-Mittagspause bei nun besten Thermikbedingungen das gleiche Spiel noch mal. Mayer Franz, mit bis dahin eh schon sehr konstant guter Leistung, kommt einmal bei der Landung zu kurz, streift mit einer Fläche das Gras und dreht sich mit einer eleganten Bewegung in das 60-Punkte-Landefeld hinein: „So werd´s gmacht“!
Vielen Dank noch mal an alle die mitgeholfen haben, besonders an Lars als Wettbewerbsleiter und natürlich die Piloten, für den fairen Wettbewerb! CBt0703

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.