Beitrag geschrieben von:

Beitrag in der Kategorie:

Vereinsleben

Hallensaison eröffnet

Heute wurde die Hallensaison 2021/2022 eröffnet. Nach langer Zeit ist es nun wieder möglich, unter Einhaltung von Corona Auflagen in der Halle zu fliegen. So können wir auch in der kalten und dunklen Jahreszeit, Wetter unabhängig  unserem Hobby nachgehen.

 

Neue und alte Hallenmodelle wurden abgestaubt und wieder zum leben erweckt. Im Vordergrund des Hallenfliegen steht bei uns der Spaß und sein Modell wieder heil nach Hause zu bringen. Ist man unseren schönen Flugplatz gewohnt, wo man weitläufig und ohne Hindernisse fliegen kann, ist es ist schon eine Herausforderung in der Halle sein Modell um die Kurve zu jagen, was nicht immer gelingt 🙂 

Was der berühmte “Springbaum” auf dem Flugfeld ist, gibt es in der Halle mehr Auswahl, Springwände, Springringe und Seile und vor allem, die Springdecke die noch “nie” so niedrig war.

 

 

Wichtig beim Hallenfliegen ist das passende Flugmodell. Für den Hallenflug gibt es spezielle Modelle welche sehr langsam und wendig fliegen können. Ein normales Modell in der Halle überlebt erfahrungsgemäß nicht lange.

 

 

 

 

 

 

Die Kunst des perfekten Hallenfluges. Was so einfach aussieht erfordert ein langes Training.

 

CB

Menü