Abfliegen vom 03.Nov. 2018

Bei vorzüglichen Flugbedingungen wurde die diesjährige Flugsaison offiziell beendet – Nur die Sonne hat gefehlt. Aber dafür hatten wir wieder viele schöne Oldtimer (Flugzeuge), von welchen der Schönste, Beste bei Schlepp und Landung von einer kompetenten, neutralen Jury bewertet und mit einem Anerkennungspreis ausgezeichnet wurde.

Hierüber konnte sich unser Sportwart Sebastian freuen, dem es gelungen ist, seine vormals rote TigerMoth seine eigene persönliche Note in gelb zu geben . Er vertrat damit würdig den Vorbesitzer Thomas, der aus beruflichen Gründen leider nicht teilnehmen konnte. Es hätten eigentlich mindestens 3 weitere Preise vergeben werden können, da die gezeigten Modelle alle als Vorbild für den klassischen Holzmodellbau gewertet werden können.  Dank an die großzügigen Spender, welche zu einem gelungenen Grillvergnügen IMG_0009beitrugen. Es trafen sich ca. 15 Aktive, welche alle mit IMG_3750einem guten Gefühl für das kommende Jahr die „Stammwiese“ verließen. (Das linke Bild zeigt den Preisträger bei der Reinigung von großzügig ausgebrachten Odelspuren auf seiner Motte).

Beitrag geschrieben von:

Beitrag in der Kategorie:

Vereinsleben
Menü