Thermikwettbewerb vom 18. Mai 2019

Er musste wohl 3 x verschoben werden, dass er so geworden ist: Alle Teilnehmer waren gut gelaunt und hoch motiviert, das Wetter war ideal – nicht zu warm und nicht zu kalt – man hatte das Gefühl: „Jeder wollte endlich mal wieder fliegen – und die neue Wiese mit all den schicken Zutaten geniessen: 2 Sitzgruppen mit Baldachin – wer hat das schon ? Es hatte sich die Rekordteilnehmezahl von 15 Mitgliedern angemeldet, wobei erfreulicherweise auch 3 NEUE mitmachten, die voll begeistert beim nächsten Wettbewerb sicher wieder dabei sein werden. 12 Aktive Wettbewerbspiloten stellten sich den „harten“ Anforderungen: 10 Minuten oben bleiben und dann noch punktgenau die Modellspitze in einem Landefeld von4 x 4 m bzw. für die „Geräte“ ab 3 kg 5 x 10 m „einzulochen“. Es konnte wahlweise eine „Ausklinkhöhe“ von 300 m erreicht werden, entweder durch F-Schlepp oder mit Elektro-Kraft. Es galt, dann eine Flugzeit von 10 min zu erreichen, wobei die meisten Teilnehmer von der ca. ab 11.30 vorhandenen Wolkenthermik etwas begünstigt wurden. Nach den ersten 2 Durchgängen ließ die „Treffsicherheit“ nach, was auch an den knurrenden Mägen deutlich hörbar war. Unser „Grillmeister“ Waldi hatte wieder mal ein Höllenfeuer entfacht, welches zumindest für ein kleines Wildschwein gereicht hätte. Wir wünschen Mutter und Kind, sowie Oma und Opa Walter auf diesem Wege Alles Gute.

Nach einer ausgedehnten Pause in der neuen Garnitur gings zum 3.ten Durchgang.  Nach Auswertung aller Einzel-Leistungen nach festgelegten Punktesystem wurden die ersten 3 Sieger mit Preisen geehrt. Über den Hauptpreis (LiPo-Koffer) konnte sich verdienterweise Ernst freuen. Aber eigentlich hat jeder Teilnehmer gewonnen…………..

Gedankt sei an dieser Stelle allen für Ihre aktive Teilnahme und ihren Sonderleistungen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.