Pokalfliegen 2006

03.Juni (LHo) Pokalfliegen 2006
Komisch, mir brennt mein Gesicht, und rot ist’s auch. Dabei hatten die doch Schauer gemeldet. Das zeigt wieder mal, daß das Pokalfliegen einfach unter einem guten Wetterstern steht. Sonne gab’s, viele Cumuli, Wind mal von vorn und mal von hinten, kräftige Auf- und Abwinde (sogar der Seilfallschirm wollte manchmal oben bleiben!), ganz viele Seilrisse, ziemlich viel Spaß, und keiner hat sich einen Werkstattbesuch mit seinem Flieger eingehandelt! Alles heil, außer ein paar Kratzern hier und da.
Trotz den stark wechselnden Bedingungen hat der Letzte noch über 2/3 der Punkte des Ersten, also ein ziemlich ausgeglichenes Teilnehmerfeld. Wir waren aber auch nur zu 11., wohl bedingt durch die Pfingstferienzeit.
Der 1. Platz ging diesmal an Hermann, 2. Lars, 3. Günter.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.