Erstflug 5m-Mucha (Fortsetzungs-Serie)

92

Gestern (21.07.15) fand er endlich statt. Nach guten 6 Monaten Bauzeit aus einem weiteren „Spreizlhaufen“ von AR-Flugmodelle/Österreich entstanden. Der Erstflug war kurz aber angemessen. Es galt, gute 11,5 kg Startgewicht mit der Flitsche in steuerbare Höhenmeter umzusetzen. Dank langjähriger Erfahrung von Hermann aber kein Problem. Die Hitze und der(mein) erhöhte(r) Adrenalinspiegel sorgten für einen schönen Geradeausflug mit Landekurve am Ende unserer Wiese. 3Gunnar konnte gerade noch die gelungenen Schnappschüsse machen. Man kann gespannt sein, wie sich das weitere Flugverhalten nach F-Schlepp „entwickelt“. Unsere erfahrenen Aerodynamiker vertreten die Auffassung, dass der 5 m-Vogel nur ca. 8 bis 9 kg wiegen dürfte. – Fortsetzung weiterer Erstflüge 2015 folgt !2

 

4 Gedanken zu „Erstflug 5m-Mucha (Fortsetzungs-Serie)

  1. da werden wir ja nächstes Jahr etwas Schweres auf der Gerlitzen sehen? oder?
    Und bei mir wird schon reklamiert bei unter 6 Kg. Allerdings nur bei 4.3m.
    Freue mich das ganze Jahr schon wieder darauf. Bis dahin wünsche ich Allen noch
    einen schönen Rest vom Sommer.
    Liebe Grüsse aus der Schweiz
    Rita und Heinz

  2. Die Mucha ist schon ein Riesenbaby, wenn die mit der Flitsche schon so fliegt, wie muß das erst beim F-Schlepp abgehen, ich bin auf den ersten Flug gespannt, natürlich wieder mit der Kamera dabei.

    Gruß Gunnar

  3. Also,gerade ich finds toll daß es noch echte Modellbauer gibt die noch was auf die Werkbank geben…. Möge deine Mucha lange fliegen (in memoriam Reiher)

  4. Er (der von Dir gebaute Reiher) war bis heute mein Bestflieger und -lander. Meine Trauer ist (fast) grenzenlos. Ich bin gespannt, wer der würdige Nachfolger wird.
    Viele Grüße
    Lothar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.