E-Avatar

Mein Neuer. Ein Avatar mit E-Motor. Jaja, ich weiß, nicht ganz stilecht. Aber ich will damit ja nicht auf den Wettbewerb. Und inzwischen stehe ich bei Gebirgsfliegern einer Absaufversicherung durchaus positiv gegenüber. Altersmilde   😉 3.150 mm Spannweite, knapp über 2 kg Lebendgewicht, in der Luft quasi unzerstörbar – die Fertigungsqualität dieses F3B’lers ist perfekt. Und die Flugleistung ebenso.

Der Avatar kann schon ohne Ballast schnell werden, sehr schnell sogar. Und es kann nochmals über 1 kg Spaß zugeladen werden. Was freue ich mich jetzt schon auf die Hangflugsaison.  🙂  🙂  🙂

Beitrag geschrieben von:

Beitrag in der Kategorie:

Erstflüge, Vereinsleben
Menü