Abfliegen mit Oldtimer-Treffen vom 26. Okt. 2019

Wir hatten wieder mal das Wetterglück: Strahlend blauer Himmel, Wohlfühltemperaturen und viele Aktive beim Fliegen bzw. “Abfliegen”. Gegen 11.00 nach dem Aufbau unseres neuen Pavillions (Shelter genannt), wurde zügig nach Klärung der Regeln und Findung einer geeigneten Jury mit den Wertungsflügen begonnen. Es galt den schönsten Oldtimer per F-Schlepp in ca. 200 m Ausklinkhöhe zu bringen, wobei der Flieger, der Start, der Gesamtschlepp, sowie die Landung mit Punkten von der Jury bedacht wurden. Danke hier für die sorgfältige und sehr gerechte Bewertung aller Teilnehmer an Arnold und Robert L. Das “Pärchen” mit der höchsten Punktzahl konnte sich danach über ein Fläschen “Flugwasser” freuen. Das Wetter war für dieses Wettfliegen aufgrund fehlender Thermik ideal, da  eher das zügige Runterkommen wichtig war. Der Termindruck war selbst gemacht, da ja noch eine üppige Jausen für Alle bereit stand. Es gab Südtiroler Speck-, Wurst- und Käse-Spezialitäten verziert mit allerlei “Sauren”. Zur “Spülung” stand Bleifreies Bier bereit, was von Mitgliedern gespendet worden war. Gestärkt konnte dann weiter “Abgeflogen” werden, was Dank der beiden zuverlässigen Schleppflugzeuge und den ebenso zuverlässigen Schleppern Hermann und Basti verlustfrei sehr erfolgreich abgeschlossen werden konnte.  Zusammengefaßt war es für alle Beteiligten wieder mal ein gelungenes Treffen, was wir in dieser Kombination sicher wiederholen werden.

Dank an Claus und Gunnar für die Schnappschüsse

Beitrag geschrieben von:

Beitrag in der Kategorie:

Vereinsleben
Menü