zweiter Erstflug Super Dimona

SuperDimo2_Thomas

Nachdem das T-Leitwerk meiner Super Dimona beim Schleppen große Probleme bereitet hatte und der Motor nicht gut lief, baute ich im Winter die Dimona, mit Hilfe von Hans und Lothar, um.
Sie bekam ein neues Kreuzleitwerk, ein neues Innenleben und ein selbstgebautes CFK-Bugfahrwerk mit selbstgedrehtem Kugellager.

Der verbaute Rotomax 50cc wird nun mit 14Zellen und einer Falcon 21×10 Schraube geflogen. Sie schießt nun bei 70% Leistung senkrecht in den Himmel. Der Stromfluß bei Vollgas liegt bei ca 95Ampere, was bei geladenen Akkus einer Eingangsleistung von 5,5kW entspricht. Das sollte auch für unsere größten Segler reichen (die fast manntragenden Modelle von Markus ausgenommen)

Momentanes Abfluggewicht ist 10,1kg. In naher Zukunft hoffe ich die Dimona durch eine neue Haube, ein Cfk-Hauptfahrwerk und leichtere Räder auf ca 9,5kg abzuspecken.

Hier ein kleines Video. Ich freue mich auf die ersten Schlepps.

https://www.youtube.com/watch?v=gnHM0Yq5ijw

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.