Walter Doppelbauers VAU20

tVAU20
Schleppmodell VAU 20  (mit V-Leitwerk): Bauplanmodell des Neckar-Verlages, Villingen,   Best. Nr. 9799. Das Modell ist im Eigenbau entgegen dem Plan (4mm) aus 3mm Pappelsperrholz erstellt. Für den Flügel und das Leitwerk existieren beim Modellbauservice Schuster, Inning, Daten für die CNC-Fräsmaschine.
Das Modell hat eine Spannweite von 2180mm, der Rumpf ist 1630mm lang. Die Tragflächen haben das Profil NACA 4414 und 1°V-Form pro Seite. Das Leitwerksprofil ist das NACA 0012. Der Antrieb besteht aus einem Hacker A60 14L Motor mit einem 20X10 oder 18X10 Zoll Propeller, einem YGE 90A Regler und einem 10S-LiPo-Akku mit 4000mAh. Mit dem 20X10 Propeller  hat der Antrieb eine Leistung von ca. 2300 Watt (64A) bei 6600 U/Minute und einen Standschub von ca. 80 N (alte Schule 8 kg) mit dem 18X10 Propeller 1900 Watt (52A) 7000 U/Min. und einen Standschub von 65 N. Der Rumpf mit RC Ausrüstung hat eine Masse von 2200g, der Flügel mit RC 1600g und das V-Leitwerk 200g. Der Antrieb (Motor, Motordom, Regler, Propeller und Antriebsakku) bringt ca. 2300g auf die Waage – somit beträgt die Abflugmasse 6300g. Daraus ergibt sich eine Flächenbelastung von ca. 100 g/dm². Der Pilot (Bild) von VAU 20 trägt den bayrischen Namen „Schorschi“. Da wir momentan eine Mitgliederaufnahmesperre haben fliegt er bis auf Weiteres als Gastpilot bei der FMSG-Alling.
pVAU20

Ein Gedanke zu „Walter Doppelbauers VAU20

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.