Gerlitzen 2015

Gerlitzen_1

Vom 27. Juni bis 4. Juli waren wir „Allinger“ auf der Gerlitzen. Die Ersten waren schon am Samstagmorgen zum Frühstück da. Mit den Nachzüglern am Dienstag waren wir dann 15 „Allinger“ im Gipfelhaus. Dazu kam wie immer, unser Schweizer Freund Heinz mit seiner Frau Rita.
Fliegerisch verlief die Woche unspektakulär. Bis auf Montag konnte jeden Tag geflogen werden.

Gerlitzen_2Wir vermissten jedoch die „Hammerlagen“. Samstag und Sonntag ging es auf Nord, den Rest der Woche auf Ost.Da der Bergerlift abgebaut wurde, waren Außenlandungen im Finsterbach ohne großes Risiko und die Reparaturaktivitäten hielten sich in Grenzen. Der Reparaturtisch im Keller war meist von den Weatronik- Piloten belegt, die versuchten, ihre Sender zu programmieren, die Sender-Software up-zu-daten, oder einfach nur mit dem Sender zu spielen. Ansonsten wurden fleißig Flugstunden gesammelt, wobei einige zur Aufbesserung ihres Flugstundenkontos zu Easyglider und ähnlichen anfängertauglichen Modellen griffen.
Insgesamt gesehen ging die Woche viel zu schnell vorbei! Als Trost bleibt wie immer: NACH der Gerlitzen ist VOR der Gerlitzen. 2016 kommen wir wieder!
Am Bleistift: Werner, An der Kamera: Günter

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.