29.Aug. 2009 Nachsitzen in Kärnten (Gerlitzen die Zweite)

CBt0907

Nach dem es im Juli mit dem Auftrieb ja etwas haperte, setzten wir kurzerhand einen Nachsitztermin an. Von Sonntag 23.08. bis Donnerstag, 27.08. trafen sich Walter S., Hagen, Werner, Günter und ich am Berg. Während es am Sonntag schon schwer „herbstelte“ (Inversion bis 1800m) und am Montag die Gipfelwolke bis Nachmittag auflag, wurden wir anschließend mit tollen Flügen belohnt. Der Amigo hatte ab Dienstag Kellerarrest und die größeren Geräte konnten artgerecht und öfter im gepflegten Schnellflug bewegt werden. Vormittags ging es toll auf Ost in der „Berger-Thermik“, nachmittags auf West am Pacheiner. Dort flog Walter auch die große Weihe. Ganz alleine waren wir leider nicht, so dass es zeitweise auch mal etwas enger zuging. Ich werde es wohl NIE verstehen, warum man bei schönen Thermikbedingungen mit E-Hotleinern den Hang „dicht“ machen muss…
Ansonsten kann man die Gerli selbst zu diesem fortgeschrittenen Termin noch durchaus empfehlen, da eben nach allen Seiten geflogen werden kann und die Sonne oberhalb der im August schon mächtigen Inversionen im Kärntner Becken schöne Thermik erzeugt.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.