Thermikfliegen 2007

tstm0703

So, etwas müde und von der Sonne ausgedörrt… 😉
Ein toller Thermiktag, wenig Wind, mit insgesamt ziemlich guter Thermik. Naja, in Bodennähe war es oft schwierig, den Absprung zu finden, aber wenn man den dann mal gefunden hatte, d.h. wenn man mal auf 200-300m war, dann war es nicht mehr schwer. Oder doch, bloß anders: Christian überlegt wahrscheinlich heute abend, zu welchem Optiker er als nächstes gehen soll – in 900-1000m Höhe wird der Flieger halt doch irgendwie ein kleines bißchen dünn und unscheinbar, wenn gerade keine weiße Wolke den Kontrast erhöht… Aber das liegt ja nur an seinen Augen. Oder?
Tja, und dann hatten wir noch einen ganz perfekten Piloten heute: 4 Durchgänge jeweils mit maximaler Zeit und immer mit vollen Landepunkten, macht zusammen 8000 von 8000 möglichen Punkten. Da war dann doch keiner besser, also bekam Hagen den 1. Platz, herzlichen Glückwunsch! Zweiter dann Walter D., dritter ich.
Leider nicht so gut lief es für die drei, die ein Opfer der blendenden Sonne, einer Störung oder der Landeeinteilung wurden. Die Spreißelquote war also überdurchschnittlich, d.h. nächstes Mal kann es zum Ausgleich nur besser werden!
Lars.pstm0703

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.