Neuer Platz am 23. März erfolgreich eingeweiht !

oder: Hannelore liebt uns ! Egal-das (die) Hoch war wesentlich am Gelingen unseres Großen Tages beteiligt. Es gab nach 2 Verschiebungen nunmehr gleich 3 Ereignisse, welche zum Feiern Anlass gaben: Traditionelles Platzreinigen, Einweihung des neuen Platzes und Anfliegen der neuen Flugsaison (Das abgesagte 3-Königsfliegen wird 2020 nachgeholt ).

„Unser“ Bürgermeister nach dem 3. Schulungsflug

Hannelore versprach viel Sonne (11 h !) aus blauem Himmel im März, weshalb Dank der eifrigen Mithilfe einiger Aktiven die Sonnenschutz-Zelte flugs aufgebaut waren. Nach der Vollzugsmeldung von Franz: „Wiese sauber, keine wesentlichen Fundartikel zu vermelden“, ging es zum wichtigsten Thema: „Weißwurstessen für Alle Gäste“.  Die eigens dafür abgestellte Weißwurst-Administration sorgte sorgfältigst dafür,  dass die üppige Energie der beiden Gasbrenner die Pracht nicht zum Zerplatzen brachte. Die perfekten Brezn aus geheimer Quelle von Hermann, sowie ein paar gekühlte Alkoholfreies sorgten für entspannte Atmosphäre. Unser Allinger Bürgermeister, der immer gerne zu unseren Veranstaltungen gesehen ist, konnte sich somit noch mit wichtigen Proteinen stärken, um das nervenzehrende Lehrer-/Schüler-Fliegen gut überstehen zu können. Dank unserem Gast Fritz, mit seinem neuen BigLift, sowie Hermann mit seiner bewähren Cmelak  kamen auch die größeren Segler problemlos auf Ausklinkhöhe 300. Als Highlight der Veranstaltung kann sicher das Raketen-Feuerwerk aus einer fliegenden „Alpina“ bezeichnet werden, welche Ernst gelungen vom Boden aus präsentierte. Mit der letzen Rakete wurde die neue Wiese offiziell vom Vorstand als Modellflugplatz mit Aufstiegserlaubnis für Flugmodelle bis 25 kg Fluggewicht (ggf. Elektrisch angetrieben) eröffnet. Bei dem sich anschließenden „Freien Fliegen“ hatten unsere Gäste ausreichend Gelegenheit, sich mit den neuen Start- und Landeverhältnissen intensiver zu befassen. Für unsere zahlreich erschienenen Jugendlichen Flugbegeisterten sowie unsere „Neuen“ war die Veranstaltung sicher eine gute Gelegenheit, sich etwas näher „beschnuppern“ zu können. Allen Aktiven sei hier für das gelungene Fest besonders gedankt. Wir wünschen uns Allen eine erfolgreiche, unfall- und absturzfreie Zukunft bzw. Fortführung der letzten 40 Jahre auf dem Neuen Platz. Dank an unsere Foto-Lieferanten Günter, Gunnar und Claus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.