Hochzeiger – Hochalpines Fliegen & Endless Lif

CBt0707

Spontan verabredeten wir uns zu Viert, mal ein für uns noch unbekanntes Fluggelände „anzutesten“, den Hochzeiger im Pitztal.
Wetter war Top (Zwischenhoch), das Fluggelände absolut genial. Gestartet wurde auf knapp 2400m, zum Landen stehen verschiedene Skipisten zur Verfügung. Wenn man bedenkt, dass die Thermik über 1300 Höhenmeter den SW-Kessel heraufschiebt, kann man sich den Auftrieb vorm´ Hang leicht ausmalen…
Für 2h Stunden hieß es dann: „Heizen bis der Arzt kommt“. Speziell die Kulisse der Pitz- und Ötztaler 3000er, trugen für mich zu einem sehr beeindruckenden Flugerlebnis bei. 600m tiefer kann alternativ direkt neben dem Hochzeigerhaus auf schönen Almwiesen geflogen werden, wobei die Bedingungen dort wesentlich mäßiger sind wie oben. ChristianCBp0707

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.