Gefundener Styroflieger an Eigentümer übergeben.

IMG_0001

So sehen glückliche Flieger aus, wenn sie ein „totgesagtes“ Modell wiederbekommen. Wolfgang R. aus Mü hat nach diversen schlaflosen Nächten und Google-Recherchen sein Flugzeug wieder.

Es wurde Nähe Germeringer See gestartet und sollte für Fotoflüge (3-D-Geländefotos) eingesetzt werden. Die Auswertung der implantierten Hochtechnologie wird zeigen, wo die Ursache der unplanmäßigen Landung bei unserer Flugwiese lag.

Ein Gedanke zu „Gefundener Styroflieger an Eigentümer übergeben.

  1. Also Lothar,

    das Log zeigt, dass der GPS Empfang nicht funktionierte.
    Vermutlich hat er dann den eingeschlagenen Kurs beibehalten.
    Südlich von Biburg war dann das Gelände zu hoch und
    er muß wohl gegen einen Baum geflogen sein.

    Erstaunlich, wie wenig am Skywalker defekt war. Nur an der
    Front mußte ich etwas kleben.

    Ersetzt werden muß der Akku und der GPS Empfänger ist
    auch nicht mehr zu verwenden. Sonst alles funktionsfähig.
    Nicht mal nennenswert Rost.

    Grüße
    Wolfgang R.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.