Flugplatzfest bei „Strahlewetter“

20150718_143144

Nach dem Zeltaufbau gab’s das erste Augustiner vom Faß. Dann ging es Schlag auf Schlag: 12.00 Uhr Gegrilltes mit selbstgemachten Salaten – 13.00 Jetvorführung von Peter – 14.00 Kaffee und Kuchen(mit Liebe unserer Frauen gebacken). Für alle war etwas dabei.

Unbestrittenes Highlight war Peter’s Jet. Ihm sei hier nochmal gedankt für den doch erheblichen Aufwand bis zum Start …………weFLPLF_2015_1lcher leider nicht stattfinden durfte – wobei alle (einschl. DSC03186 (2)unserem Bürgermeister) schon gehofft hatten, dass er beim Rollversuch vielleicht doch abhebt ?! Der von einigen Mitgliedern befürchtete „ungeheuerliche Lärm und Gestank“ blieb aus und wurde ersetzt durch ein für Männerohren kraftstrotzendes „Fauchen“. Unsere Frauen konnten dabei ungestört die wichtigsten Themen diskutieren………Es blieb gerade noch genug Zeit fFLPLF_6ür den Aufbau der Winde und FLPLF_3einige für Christian ganz normale Thermikflüge : 150 m Ausklinkhöhe und in 3 min auf 300 m. Der Tag war kurz bzw. viel zu schnell vorbei. Es war für alle ein gelungener Höhepunkt in der Mitte der  diesjährigen Flugsaison.

Ein Gedanke zu „Flugplatzfest bei „Strahlewetter“

  1. Wer,aus welchen Gründen auch immer, nicht zum Sommerfest kam, hat ein gelungenes Fest in gepflegter Umgebung versäumt. Von Weitem grüßten ein weißes Zelt, ein leuchtend gelbes Sonnensegel und–oh Wunder–ein blaues Toiletten-Häuschen. Unter dem Sonnensegel war ein reichhaltiges Bufett aufgebaut, das zum Schlemmen an schön gedeckten Tischen und Bänken einlud. Unser Vorstand hat sich mit dem „harten Kern“ viel Mühe gemacht um ein perfektes Sommerfest zu gestalten. Alle die dabei waren, waren hoch zufrieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.