31. März 2012_ Platzreinigung/Anfliegen und 1. April

tWWSpin

Was mag eine erhebliche Zahl von Modellfliegern dazu gebracht haben, bei Kälte und starkem Wind zum Gelände zu kommen? War’s das Vergnügen an der Treibjagd auf die letzten Styro-Brösel? Oder der Wunsch, zur Sauberhaltung unseres Platzes seinen Anteil beizutragen (löblich)? Oder war’s das eigentliche gesellschaftliche Ereignis?
Na, der Wind ließ keinen Flugbetrieb zu, dafür ging’s die Tage davor um so besser.
Heute (1. April) war’s zwar noch kalt aber sonnig und schwachwindig, so dass wir das traditionelle Mutter/Kind-Fliegen abhalten konnten. Allerdings hat niemand seine Mutter mitgebracht! Es waren nur große Kinder mit kleinen Flugzeugen da… Aber geklappt hat’s wunderbar, es war ein schöner Tag!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.