29. April 12 Pokalfliegen 2012

pokal2012

14 fluggelegenheitstechnisch ausgehungerte Flieger kamen zum Pokalfliegen – und weil es außer Pokalfliegen auch noch viele interessante Erstflüge gab, haben wir einfach nur 3 Durchgänge geflogen, das langt auch. So blieb dann noch Zeit für neue riesige Schleppmaschinen, ein großen schönen Holzsegler (ich kann mir leider immer nur die Namen von Steckerlfliegern merken), und viel drumherum.
Speziell das Streckenfliegen war bei kräftigem Südwind eine teilweise etwas zähe Angelegenheit. Thermik beim Zeitfliegen gab es dagegen vor allem dann, wenn Lothar flog. Ich muß mich mal nach dem Trick erkundigen, vielleicht kann ich den dann beim Thermikfliegen umsetzen.
Insgesamt ein guter Tag, ohne Sonnenstiche, ohne Bruch. Erster wurde Jörg, zweiter Michael, dritter Franz.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.