2. u. 3. Erstflug (Fortsetzungsroman)

Diamant_1

Dank Thomas und seiner „Motte“ sollten gestern weitere Erstflüge absolviert werden. Hans mit seinem neuen „Kobuz 3“ (2,8 kg, 2,63 m Spw.) Vorgänger des bekannten SWIFT. Mit Flitsche funkte es bei Hans auf Anhieb – die Kiste fliegt zufriedenstellend – Optimierungen werden ihn zu einem weiteren Hingucker machen. Mit meinem Graupner „Diamant“ (7,6 kg, 4,5 m Spw.), meine 2. Version nach Totalchrash am Platz in 2012, bei dem ich ein anderes Modell gesteuert hatte ?! Von einem Erstflug kann man hier nicht reden, da er nicht in die Luft zu befördern war. Wahrscheinliche Ursachen: Kopflastig, Motorleistung mit falscher Latte bringt zu wenig Schub für Startwagen. Insgesamt war der Tag „100-m geeignet“, nachdem Thomas auch noch wegen einem losen Fahrwerk an der Motte sich weitere Schleppversuche verkneifen musste. – wird fortgesetzt.Hans 3 Diamant_2 Diamant_3

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.